Smart City

Smart City made in Germany: Alles digital, alles gut?

Was macht eine nachhaltige Smart City-Strategie oder Digitalisierungsstrategie aus?
 

In der Zusammenarbeit mit unseren digitalen Modellkommunen aus NRW – Billerbeck, Beckum, Drensteinfurt, Unna, Krefeld, Winterberg, Siegen und Münster (Modellprojekt Netzwerk vor Ort – Smart City des Netzwerk Innenstadt NRW) haben wir uns intensiv mit diesen Fragen auseinandergesetzt.
 

Digitalisierung und digitale Anwendungen stellen längst keine Zukunftsszenarien mehr dar, sondern sind längst selbstverständlich in unserem Alltag angekommen. Diese Entwicklungen gehen rasant weiter und verändern unsere Kommunen. Für Städte und Gemeinden stellt sich somit nicht mehr die Frage, ob digitale Möglichkeiten genutzt werden sollen. Vielmehr geht es darum, welche – und auf welche Art und Weise – diese sinnvoll in Stadtentwicklung und -planung genutzt werden können.
 

Welche Mehrwerte soll der Transformationsprozess zur smarten Stadt für die Stadtgesellschaft in den jeweiligen Kommunen schaffen? Und: welche Bedarfe/Bedürfnisse gibt es bei den einzelnen Akteur*innen- und Nutzer*innengruppen? Und nicht zuletzt: Gibt es einen Unterschied zwischen „smart“ und „digital“?
 

Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir auf der strategischen Ebene wie auf der Umsetzungsebene. Wir erarbeiten eine Smart City- oder Digitalisierungsstrategie, die Smart City individuell für Ihre Kommune definiert und strategische Handlungsfelder sowie priorisierte Ziele formuliert. Dabei geht es u. a. um die erfolgreiche Vernetzung von Akteuren der Stadtgesellschaft, den Aufbau nachhaltiger Netzwerke, die Digitalisierung von Verwaltung, die smarte, nachhaltige Stadtentwicklung unter Nutzung digitaler Möglichkeiten.
 

Last but not least beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung beim BMI-Förderprojekt Smart City. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Magazin Smart City.

Projekte

Smart City

To top